Aktuell Startseite Umweltbüro Projekte Veranstaltungen Umweltblätter Kontakt Impressum

Umweltbüro

Das Umweltbüro am Weißen See wurde am 15. April 1991 gegründet. In seinen vielfältigen Aufgabengebieten war es dem Umweltamt des Bezirksamtes von Weißensee zugeordnet.

Rückschau: Das Umweltbüro am Weißen See ist 1990 im Rahmen der Bürgerbewegung, aber auch infolge der Umstrukturierung der damaligen Stadtbezirke entstanden. Es ging um das Interesse der Bürger an einer Beratung in Umweltfragen und Naturschutz. Am 01. Juni 2005 wurde das Umweltbüro am Weißen See auf eine neue Projektbasis gestellt. Träger des Projektes wurde die Agrarbörse Deutschland Ost e.V.. Das Umweltbüro am Weißen See wurde aus der Zuständigkeit des Bezirksamtes Pankow von Berlin ausgegliedert.

Das Umweltbüro versteht sich als Mittler zwischen der Abteilung des Amtes für Umwelt und Natur und der Bevölkerung Pankows, sowie angrenzender Territorien. Wir stellen uns die Aufgabe, die Bürger kostenlos zu allen Umweltproblemen zu informieren. Dabei werden Zuständigkeitsfragen für die Bürger geklärt. Das Umweltbüro arbeitet ämterübergreifend.

Arbeitsschwerpunkte des Umweltbüros sind unter anderem:

  • Umwelt- und Bürgerberatung
  • Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz
  • Umweltpädagogik und -bildung in Kinder- und Jugendeinrichtungen (Kitas und Schulen)
  • Pilzberatung
  • Baum- und Pflanzenbestimmung
  • Datenerhebung für die Straßenbegrünung und Parkanlagen in Pankow

 

Einige fotografische Impressionen der Aktivitäten des Umweltbüro finden Sie hier.

 

Dieses Projekt wird gefördert durch das
JobCenter Pankow und das Land Berlin.